Wissen Sie übrigens...

... dass der Club schon seit 1963 besteht und damit zu den ältesten Jazzclubs in Deutschland gehört?

... dass im Sommer in der Regel alle zwei Wochen im Winter in der Regel alle drei Wochen Veranstaltungswochenenden durchgeführt werden?

... dass etwa 40 aktive Mitglieder ehrenamtlich im Rahmen ihrer Möglichkeiten bemüht sind, ihren Besuchern ein gutes Programm in einer lockeren Atmosphäre zu bieten?

... dass die Veranstaltungen am Samstag ab 20.00 Uhr beginnen und am Sonntag ab 12.00 Uhr als Matinee fortgesetzt werden?

... dass im Sommer bei schönem Wetter die Veranstaltungen (vor allem die Matineen) unter knorrigen Eichen im Freien stattfinden?

... dass vor allem im Sommer viele Familien die sonntägliche Matinee mit Kind und Kegel zu einem Sonntagsausflug (auch als Fahrradtour) nutzen und dass auch Kinder gern gesehene Gäste sind, für die bei schlechtem Wetter ein Spielzimmer zur Verfügung steht?

... dass im Laufe der vielen Jahre internationale Bands und Musiker aus mehr als 25 Nationen (England, Schweden, Dänemark, Polen, Ungarn, Holland, CSFR, Schweiz, Schottland, Zimbabwe, Kenia und den USA) im Harsewinkeler Jazzclub aufgetreten sind?

... dass bisher 7 Fernseh- und 6 Rundfunksendungen aus und über den Club ausgestrahlt wurden?

... dass der Farmhouse Jazzclub e.V. etwa 6 Kilometer außerhalb von Harsewinkel zwischen Harsewinkel und Versmold in der Bauerschaft Rheda in der Nähe des Bahnhofs Niedick liegt?

 

Wenn ja...

... hoffen wir, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Wenn nein...

... sollten Sie den Jazz in seinen verschiedenen Stilrichtungen in der gemütlichen Atmosphäre des Clubs einmal kennen lernen.

 

Wir legen großen Wert darauf, dass sich unsere Gäste aber vor allem auch die Musiker bei uns wohl fühlen.

Dass uns das zumindest in einem Fall gelungen ist, verdeutlicht dieses "Loblied" der Swinging Feetwarmers

Jazzband aus Kiel:

 

  Komm doch mit nach Harsewinkel

(Loblied auf den Jazzclub Harsewinkel)


Komm doch mit nach Harsewinkel
denn dort jazzt man wundervoll.
Eine Wahnsinnsatmosphäre,
und das Publikum so toll.

Keine Not mit den Getränken,
und die Technik exzellent.
Wer bis heut nicht da gewesen,
hat die halbe Welt verpennt.

Bridge:
Ja - so einen Jazzclub gibt's nicht
überall.
Na - da lacht das Herz, und die
Stimmung steigt mit einem Mal.

Bist du erst in Harsewinkel,
merkst du, wie es swingt im Raum.
Sag' es allen Leuten weiter
Oh, ist das ein Traum.

 

Text und Noten gibt es hier auch zum Ausdrucken und Mitsingen.